Welcome to Claudette Griffiths
Absolventin der Jamaica School of Art in Kingston
Meister-Schülerin der Hochschule der Künste in Berlin bei Prof. Lothar Fischer
Stipendiatin verschiedener öffentlicher Künstlerförderungen
Seit 1989 zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland
   
Claudette Griffiths über sich:
"Ich gestalte meine Arbeiten – Bilder, Papierarbeiten und Holzobjekte – nach dem Collage-Prinzip durch Aufeinanderschichten und Aneinanderfügen verschiedener Materialien wie Holz, Pappe und Fundstücke. Mit den Farben, die ich verwende, versuche ich die Lebhaftigkeit und Fröhlichkeit, das Pulsierende meiner Heimat Jamaica und ihrer Menschen wiederzuspiegeln!"
   
Biographie
  Geboren in Kingston, Jamaica
1977/78 Studium an der Jamaica School of Art, Kingston
1978 Übersiedlung nach Deutschland
1982 - 1988 Studium an der Hochschule der Künste Berlin (Malerei und Bildhauerei), Meisterschülerin bei Prof. Lothar Fischer
1989 Arbeitsstipendium des Senators für kulturelle Angelegenheiten Berlin
1992 Aufnahme in die Künstlerförderung, Berlin (Senatsverwaltung für Soziales)
1995 Stipendium der Akademie der Künste Berlin, für die Villa Serpentara in Olevano Romano, Italien
1997 Stipendium des Senats der Hansestadt Lübeck, für das Boodenbrookhaus
1997 Holzbildhauersymposium, Schönfeld/Prenzlau
2001 Lehrauftrag für die Thüringische Sommer Akademie, Böhlen
2002 Teilnahme an der "United Buddy Bears" - Aktion, Berlin, Brandenburger Tor
2005 - 2007 Kunstdingertage, Symposium, Pertolzhofen/Bayern
2015 4 Monate Aufenthalt in USA
  Sie lebt und arbeitet in Berlin
   
Siehe Auszug aus dem Katalog zur Ausstellung "Collage als Prinzip" von ©Barbara Wally
   

Claudette Griffiths mit dem Künstler Walter Brendl in Venedig